Was ist Zonta
You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Ursprung und Symbole

Zonta International wurde am 8. November 1919 in Buffalo, New York, USA gegründet. 
Zonta International ist ein unabhängiges, überparteiliches und überkonfessionelles globales Netzwerk von Frauen in verantwortungsvoller Position vereint, um der Sache zu dienen und gemäß den eigenen Werten und demokratischen Prinzipien Stellung zu beziehen.
Der Name „Zonta“ stammt von einem Lakhota (Teton Dakota) Wort des amerikanischen Eingeborenen Sioux Volkes und bedeutet „ehrlich und vertrauenswürdig“.
Zontas Emblem setzt sich aus mehreren Sioux-Symbolen zusammen, wie hier rechts abgebildet.

Zontas Symbol ist eine gelbe Rose und dient seit 1999 als Symbol für den Zonta-Rosentag, der auf den 8. März fällt, den Internationalen Tag der Frau.

Zontas Farben sind Mahagoni und Gold. 
Die Zonta Mitgliedschaftsnadel ist ein Symbol unserer Verbindung mit Zonta. Die Zonta-Nadel wird normalerweise auf der linken Seite getragen. Bei der Präsidentin zeigt der Hammer nach oben, während sie im Amt ist, und nach unten am Ende ihrer Amtszeit.


Zonta Emblem


Ziele

Die Förderung der rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen, gesundheitlichen und beruflichen Stellung der Frauen auf weltweiter und lokaler Ebene durch Service und Advocacy.

Förderung des Einvernehmens, Goodwill und des Friedens durch eine weltweite Mitgliedschaft.

Förderung der Gerechtigkeit und universeller Achtung der Menschenrechte und fundamentaler Freiheit.

International vereint zu sein, um einen hohen ethischen Standard zu fördern, Service-Programme durchzuführen, sich gegenseitig zu unterstützen und um die Kameradschaft für Mitglieder zu pflegen, die ihren Gemeinden, ihren Nationen und der Welt dienen.

SDG